Fever°

Abbildung der Feever GUI

Nachdem der Google-Reader Abbgekündigt wurde musste ich mich nach einer alternative umsehen. Nach etwas suchen bin ich dabei auf Fever° gestoßen, welches mir auf Anhieb sehr gut gefallen hat.

Die Installation ist sehr einfach und läuft überwiegend automatisch. Einfach einen Account erstellen und das Feever-ZIP auf den Webserver laden. ZIP entpacken und dem Ordner volle Zugriffsberechtigungen (777) geben. Im Webbrowser die Datei boot.php aufrufen und den Installationsanweisungen folgen. Im Verlauf der Installation werden die notwendigen Abhängigkeiten und die Verbindung zur Datenbank überprüft. Im Anschluss an die ܜberprüfung muss für 30$ eine Lizenz erworben werden.

Die im Google-Reader gesammelten RSS-Feeds könen relativ einfach mit Google Takeout exportiert werden. Im exportierten ZIP-File befindet sich eine subscriptions.xml Datei, welche direkt in Feever importiert werden kann.

Feever Import Funktion

Links